Deutsch

Das deutsch-italienische Kulturinstitut Goethe-Zentrum Triest ist ein gemeinnütziger Kulturverein mit dem Zweck, die deutsche Sprache und Kultur zu fördern. Das Goethe-Zentrum Triest wurde 1997 als Zweigstelle des Goethe-Instituts Triest gegründet und ist als offizieller Partner des Goethe-Instituts – der wichtigsten deutschen Kulturinstitution im Ausland– in der Region Friaul Julisch-Venetien tätig.

Seit 2005 befindet sich das Zentrum in der Via Beccaria 6 in der Nähe der Piazza Oberdan.

Das Goethe-Zentrum Triest bietet Sprachkurse für jedes Niveau an, in Gruppen oder als Einzelunterricht, für Kinder (ab drei Jahren), Jugendliche und Erwachsene, für Schulen und Unternehmen. Die Kursleiter sind ausschließlich hochqualifizierte deutsche Muttersprachler. Das Zentrum verfügt über eine umfangreiche Bibliothek und Mediathek mit deutscher Literatur, Unterrichtsmaterialien, Zeitungen und Zeitschriften, Hörbüchern.

Das Goethe-Zentrum Triest ist die einzige Institution in der Region Friaul Julisch-Venetien, die autorisiert ist, die Prüfungen zur Erlangung der Sprachdiplome des Goethe-Instituts abzunehmen. Für externe Zertifizierungen arbeitet das Goethe-Zentrum mit den städtischen Schulen zusammen. Zudem organisiert das Zentrum Projekte zur Förderung der deutschen Sprache und Kultur in Schulen. Darüber hinaus bietet das Goethe-Zentrum Beratung und Informationen zu Deutschkursen des Goethe-Instituts in Deutschland an.

 

President: letterHubert Perfler

Koordinatorin: letterAnna Cargnello

Sekretariat: letterElena Carlovich, Margit Nischler

Bibliothek: letterBibliothek

Prüfungen: letterElenore Boettcher